Sonntag, 7. März 2021

Il nuovo pane della casa di Diana oder Dianas neues Hausbrot



Hier mal ein Brot  für die liebe Diana😉
Du hast dir ja einen Brot gewünscht, ohne viel Schnickschnack, mit Sachen die du im Haus hast. 
Deine Vorgaben waren:



 Ich glaube das ist mir mit diesem Brot gelungen. Die Saaten im Quellstück kannst du nach Belieben austauschen. Du musst nur darauf achten, dass das Gewicht zwischen Wasser und Saaten das gleiche ist. Ich freue mich schon auf die Bilder von deinem ersten selbst gebacken Brot und wünsche dir und allen anderen, die dieses Brot backen, viel Freude beim backen und einen guten Appetit!!!

Zutataten

Vorteig: 

100g Weizenmehl T550 

  80g Wasser, warm 

    1g Frischefe 


Quellstück: 

  80g Kürbiskerne 

  20g Leinsamen 

    2g  Salz

100g Wasser, Max 35°C 


Teig: 

           Vorteig 

           Quellstück 

450 g Weizenmehl T550 

  10 g Frischhefe 

  10 g Honig 

300 g Wasser 

  15 g Olivenöl 

  12 g Salz


Zubereitung


Quellstück

Alle Quellstück Zutaten miteinander vermischen und abgedeckt mit Folie 12 Stunden im Kühlschrank quellen lassen.


Vorteig

Alle Vorteigzutaten klümpchenfrei miteinander verkneten und für 12 Stunden, verschlossen bei Zimmertemperatur reifen lassen.


Teig

Alle Teigzutaten, bis auf das Salz, 2 Minuten auf niedrigster und 8 Minuten auf 3. Stufe des Spiralkneters verkneten.
Anschließend das Salz 2 Minuten auf 3. Stufe des Spiralkneters einarbeiten.
Nun den Teig in eine geölten Schüssel geben und für 12 Stunden in den Kühlschrank legen. Anschließend den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche stürzen und von den Rändern zur Mitte falten. Den Teig in einem gewähltes Gärkörbchen geben und mit einem Stück Backpapier das so groß ist wie der Bräter abdecken. Den Backofen, inklusive Bräter, auf 230°C aufheizen. Wenn Ofen und Bräter auf Temperatur sind, das Brot mit dem Backpapier vorsichtig auf den Tisch stürzen,in den heißen Bräter geben und diesen sofort wieder verschließen. Das Brot verschlossen bei 230°C 20 Minuten backen, anschließend den Deckel abheben und für weitere 20 Minuten weiter backen. Nun das Brot aus dem Bräter nehmen und mit Wasser besprühen. Anschließend für weitere fünf Minuten auf dem Rost weiterbacken und 2 Minuten mit leicht geöffneter Tür fertig backen.














Keine Kommentare:

Kommentar posten