Donnerstag, 7. Januar 2021

Fleischbällchen / Suppeneinlage

 




Für meine Hochzeitssuppe /
 Rindfleischsuppe brauchte ich eine Einlage. Unteranderem habe ich diese Fleischbällchen dafür gemacht.
Sie sind ohne viel Schnickschnack, aber saulecker!

Zutaten:

100g Rinderhack
  20g Brötchen, altbacken
          Salz 
          Pfeffer
         Muskat

Zubereitung:

Das Brötchen in Wasser einweichen. Das Rinderhack mit den Gewürzen, dem eingeweihten und  ausgedrücktem Brötchen gut durchkneten. Anschließend mit der Hand ca. 8 bis 10 g schwere Fleischbällchen Form. Die fertig geformten Fleischbällchen, nun in einen Topf geben, mit siedendem, aber nicht kochendem, leicht gesalzenem Wasser und  ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Die Fleischbällchen lassen sich auch gut einfrieren so dass man auf Vorrat produzieren kann. Aus der hier angegebenen Menge, habe ich 16 Fleischbällchen gemacht.






Keine Kommentare:

Kommentar posten