Dienstag, 17. September 2013

Roggenkasten


Hier nun das 2.Brot meiner SBO-Einweihung.
Ein sehr saftiges Brot, das, wenn es den ersten Tag überlebt ;-)
auch noch am nächsten Tag schön frisch schmeckt.


Zutaten:

Quellstück

118g Roggenschrot
118g Wasser, warm (35°C)

Sauerteig

206g Roggenmehl T997
164g Wasser, warm
    4g Anstellgut

Teig


         Sauerteig
         Quellstück
206g Roggenmehl T997
  59g Weizenmehl T550
130g Wasser, warm
  11g Salz
    8g Hefe

Quelle:

In Anlehnung an das Rezept: Roggenkasten aus dem Buch "Brotland Deutschland Bd.1"

Zubereitung:
 

Quellstück

Alle Quellstückzutaten miteinander vermischen und 15 - 24 Stunden abgedeckt mit Folie in einer Schüssel ruhen lassen.

Sauerteig (DEF)

Alle Sauerteigzutaten miteinander verrühren und 15-20 Stunden in einer Schüssel mit Folie abgedeckt reifen lassen.



Teig

Alle Teigzutaten mit dem Spiralkneter 2 Minuten auf niedrigster und 4 Minuten auf 3. Stufe kneten.
Anschließend den Teig 10 Minuten abgedeckt mit Folie ruhen lassen. 

Den Teig in eine gefettete Kastenform geben, mit Wasser besprühen, glatt streichen und 60 Minuten abgedeckt mit Folie gehen lassen.
Dann den Teigling mit Mehl abstäuben und bei 270°C mit Schwaden in den Ofen schieben und fallend auf 210°C in ca. 55-60 Minuten fertig backen.









Keine Kommentare:

Kommentar posten