Dienstag, 15. November 2011

Kieler Fettsemmel



Nachdem ich heute bereits in verschiedenen Foren reichlich Weihnachtsplätzchen auf den Bildschirm geschmissen bekommen habe, will ich mich ein bisschen anpassen.

Meinem Blog-Motto treugeblieben, habe ich adventlichen Duft durch Brötchen mit ZIMT gebacken.

Schnell und einfach gemacht, grooooooooßporig - und mit Nutella für Kinder bereits absolut weihnachts-wunsch-fähig!!!!!!!!! (;-)


Zutaten:

Teig

500g Weizenmehl T550
  20g Frischhefe
  10g Vollmilchpulver
  10g Zucker
  10g Backmargarine
  10g Salz
    5g Backmalz
310g Wasser

Wirkfett

 ca. 20g Backmargarine, weich aber nicht flüssig
 ca. 1 TL Zimt
 ca. 5g Zucker

Quelle:

In Anlehnung an das Rezept "Kieler Fettsemmel" aus dem Buch: Frühstücksgebäcke - Rezepte aus der Praxis -
Hermann Kleinemeier


Zubereitung:

Teig

Alle Teigzutaten mit dem Spiralkneter 2 Minuten auf niedrigster und 6 Minuten auf 3. Stufe kneten.
Den Teig abgedeckt mit Folie 15 Minuten ruhen lassen.
Anschließend den Teig rundwirken und 10 Minuten, abgedeckt mit Folie, gehen lassen.
Nun den Teig in 9 gleichschwere Teile abstechen und mit geringem Wirkdruck auf einer mit den Wirkfettzutaten bestrichenen Arbeitsfläche rundwirken. Dabei ist darauf zu achten, dass der Teig nicht zu straff gewirkt wird, damit die Teiglinge das Wirkfett besser aufnehmen können.
Die gewirkten Rohlinge mit dem offenen Schluß nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 20 Minuten gehen lassen.
Dann die Brötchen in den, auf 240°C vorgeheizten Ofen, mit Schwaden schieben und in ca. 16 Minuten fertigbacken.
Ca. 5 Minuten vor Backende die Schwaden ablassen. 










Kommentare:

  1. Na da sind sie ja...
    Werd ich am WE mal ausprobieren.
    Liebe Grüße vom Finchen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Finchen - schön, dich hier zu sehen!!!
    Mit diesen Brötchen holst du dir schon ein bisschen Vorweihnachtsstimmung in die Hütte - viel Spaß dabei :-)

    Liebe Grüße
    Christian

    AntwortenLöschen
  3. @Christian, die duften ja....Danke fürs Rezept. L.G. Cami

    AntwortenLöschen
  4. Hi Cami,
    sind es meine Brötchen, die bis zu dir duften oder sind es schon deine Eigenen??? ;-)

    Herzlichen Dank für deine Rückmeldung!

    Liebe Grüße
    Christian

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christian,
    ich muss noch mal nach der Backmargarine fragen. Was ist so besonders daran und wo bekommt man sie. Kann ich sie evtl. durch Butter ersetzen?

    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Ulrike,

      laut Wiki wirkt Backmargarine besonders stabilisierend auf den Teig und macht ihn luftig und locker. Außerdem ist der Fettgehalt nicht so hoch.
      Ich kaufe meine Backmargarine in jedem Supermarkt.

      Liebe Grüße
      Christian

      Löschen