Sonntag, 3. Juli 2011

Sonnenblumenfladen / Sonnenblumenbrot



Hier bringe ich euch heute ein absolut einfach gemachtes und trotzdem aromatisches und appetitliches aussehendes Roggenmischbrot mit.
Außen schön knusprig - innen herrlich weich, und mit den Sonnenblumenkernen trotzdem etwas zum Kauen.



Zutaten:

Sauerteig

200g Roggenmehl
160g Wasser
  36g Anstellgut


Teig

360g Sauerteig
300g Roggenmehl T1150
500g Weizenmehl T550
100g Sonnenblumenkerne angeröstet
  18g Hefe
  18g Salz
510 Wasser warm

Aufstreu

Sonnenblumenkerne
Haferflocken kernig

Quelle:

In Anlehnung an das Buch "Brotland Deutschland" Band 2 Spezialbrote von Franz Josef Steffen

Zubereitung:

Sauerteig (DEF)

Die Sauerteigzutaten klümpchenfrei miteinander vermischen und 15 - 20 Stunden reifen lassen.

Teig

Alle Zutaten miteinander verkneten, den Teig in 3 gleichschwere Teile teilen und rundwirken.

Wer ein Brot aus dem Teig herstellen möchte, drückt mit dem eingeölten Torteneinteiler nach 5 Minuten Gare das Muster hinein, feuchtet die Teiglinge an und bestreut sie mit Sonnenblumenkernen und kernigen Haferflocken. 

Wer eher Fladen von den Teiglingen haben möchte, stellt die Teiglinge 40-50 Minuten zur Gare und drückt dann das Muster hinein.

Brot oder Fladen werden bei 250°C fallend auf 220°C im vorgeheizten Ofen mit Schwaden geschoben und in ca. 40 Minuten fertig gebacken.




Kommentare:

  1. Hallo Amboss, hab mir gerade alles notiert und werde das Brot am Sonntag backen. Gefällt mir gut.
    LG blacky278

    AntwortenLöschen
  2. Hi Blacky,
    das Wetter spielt auch mit ( Sonne ) - passender geht es doch wohl gar nicht!
    Ich freue mich, dass du das Sonnenblumenbrot nachbacken möchtest und wünsche dir viel Erfolg!!!!

    AntwortenLöschen
  3. So, bin gespannt, steht zur Gare. Habe die 500g WM 550 in 250g 550er und 250g WVK "umgemuddelt"...

    AntwortenLöschen
  4. Hab das Brot grad drüben eingestellt, ist prima geworden. Angeschnitten wird es morgen.

    AntwortenLöschen
  5. Hi blacky,
    ich habe mir gerade deine Sonne in mein Haus geladen - sieht supertoll aus!
    Bin gespannt was du morgen zum Anschnitt und Geschmack sagst.
    Liebe Grüße
    Christian

    AntwortenLöschen