Montag, 13. Juni 2011

Maisbrot nach Jeffrey Hamelman


Dies ist meine Premiere, mit Maismehl zu backen.
Frisch aus dem Ofen sehr lecker, am nächsten Tag allerdings etwas trocken.

Zutaten:

Vorteig

250g Weizenmehl T550
    1g Frischhefe
250g Wasser


Teig

500g Vorteig
500g Weizenmehl T550
250g Maismehl
380g Wasser
  22g Salz
  15g Frischhefe
  50g Olivenöl


Quelle:

In Anlehnung an das Buch:
Bread: A Baker's Book of Techniques and Recipes
Jeffrey Hamelman


Zubereitung:

Vorteig


Die Hefe im Wasser auflösen, das Mehl dazugeben und zu einem klümpchenfreien Teig verarbeiten.
In einer Schüssel, die mit Folie verschlossen wird, ca.16 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen. 

Teig

Wasser, Hefe und Maismehl zum Vorteig geben und 13 Minuten mit dem Spiralkneter kneten.
Anschließend den Teig 15 Minuten ruhen lassen.
Nun die restlichen Zutaten dazugeben und alles noch mal 5 Minuten kneten.
Den Teig 90 Minuten gehen lassen und nach 45 Minuten dehnen und falten (strech & fold).
Den Teig in zwei gleichschwere Teile teilen, leicht rundwirken und 15 Minuten unter Folie entspannen lassen.
Anschließend zu ovalen Laiben formen und in bemehlten Gärkörbchen 75 Minuten mit Folie bedeckt gehen lassen.
Die Brote einschneiden und mit Schwaden im vorgeheizten Ofen bei 240°C in 40 Minuten fertigbacken.
Schwaden nach 15 Minuten ablassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen